Tour über die Mecklenburgische Seenplatte

Routenbeschreibung

Eine 5 Tages-Tour über die malerische Mecklenburgische Seenplatte. Wir erkunden die große und kleine Müritz, den Kölpinsee und Plauer See bis hinab nach Lübz und wieder zurück. Über 1000 natürliche Seen bilden mitten in Mecklenburg Vorpommern das größte vernetze Wassersportrevier Europas.

Revier Liste

Route ist eine:

Hausroute

Erstellt von Herr Kevin Matthes

Mehr Informationen gewünscht? Rufen Sie uns an unter Telefon 017641035633

1

Startpunkt

Maribell Yachthafen

Unser Startpunkt ist der Yachthafen Maribell in der Stadt Jabeln. Dieser liegt sehr zentral am Jabelschen See welcher an der Schnittstelle zwichem Müritz im Osten und Kölpinsee im Westen liegt und uns so ermöglicht eine Vielzahl von Routen über die Mecklemurgische Seenplatte zu befahren.

01
2

Tagespunkt #1

Marina Plau am See

Unser erster Zwischenstopp befindet an der Marina Plau am See welche sich am Westufer des Plauener Sees befindet. Die Stadt lädt mit historischem Ortskern sowie zahlreichen frei begehbaren Gebäuden,wie zum Beispiel dem Plauener Leuchtturm, sowie ausgedehnten Grünflächen zum Erkunden und verweilen ein. Nach der Müritz und dem Schweriner See ist der Plauer See mit fast 39 km² der drittgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern.

01
3

Tagespunkt #2

Schleuse Luebz

Vorbei an der Schleuse Lübz endet der Zweite Tag an der Stadtmarina Lübz.  Die Stadtmarina, welche auch als Wasserwanderrastplatz genutzt wird, befindet sich fast im Zentrum der Stadt Lübz an der Müritz-Elde-Wasserstraße und ist strategisch günstig gelegen, da von dort sowohl eine Weiterfahrt Richtung Hamburg, als aus gen Berlin möglich ist.

01
4

Tagespunkt #3

Marina Zwei Seen

Unser nächster Haltepunkt nach Lübz ist die Marina Zwei Seen welche ebenfalls am Plauer See liegt. Das Gebiet beinhaltet nicht nur einen Hafen, samt Liegeplätzen sondern auch einen kompletten Naturcampingplatz in dem man auspannen und die Aussicht auf die Naturlandschaft der Seenplatte genießen kann.

01
5

Tagespunkt #4

Stadthafen Malchow

Unserer Vorletzter Haltepunkt befindet sich am Stadthafen in der Inselstadt  Malchow.  Malchow selbst besteht aus drei Teilen: Der historischen Altstadt (Insel), der Neustadt und dem Kloster. Die Altstadt befindet sich auf einer Insel, welche mittels der Malchower Drehbrücke zu erreichen ist, welche sich einmal stündlich für die Schiffahrt öffnet und zu einem der Wahrzeichen der Stadt zählt.

01
6

Endpunkt

Yachthafen Rechlin

Nachdem wir uns ein längerers Stück über die Große Müritz gewagt haben, sind wir nun am Ende unserer Tour angekommen, dem Yachthafen Rechlin in der gleichnamigen Stadt. Der Hafen ist sehr großzügig ausgelegt, in der Nähe der Liegeplätze befindet befinden sich ein Badestrand, ein Kinderspielplatz und eine Gaststätte. Der naheliegende Müritz-Nationalpark bietet ebenfalls die Möglichkeit die Landschaft kennen zu lernen.

01