AIS-Nautic News

News vom 7.März 2018

Kategorie

Entwicklung

News in der Entwicklung:

  • Datenupdate AutoRoute auf Gebiete von Frankreich und Belgien.
    Die entsprechenden Daten für Häfen und Brücken und Schleusen werden die kommenden Tage komplett eingepflegt.

  • Automaticher Translator für Touren (Routen der User- & Hausrouten). Mit diesem System haben wir den Übersetzerdienst in die Software eingebaut, mit der man auch ohne Englisch Kenntnisse den Text sinnvoll übersetzen kann, mit nur einem Knopfdruck.

  • Anpassungen im Hausrouten Bereich und Webmaster System. Routen und die Planungskarte können jetzt noch einfacher in die eigene Webseite integriert werden. In Zusammenarbeit mit unseren Testern haben wir etliche Anpassungen vorgenommen, damit es kinderleicht wird, einen routenplaner auf der eigenen Seite einzubauen.

  • Routen (Hausrouten) Das Webmaster Modul hat jetzt einen zweiten Einfüge Code, mit dem die Hausrouten nicht mehr zwingend unterhalb oder oberhalb der Landkarte erscheinen müssen. Mit dem zweiten Code können jetzt die Hausrouten beliebig of und an beliebigen Stellen eingesetzt werden. Einen dritten Code wird es in Absehbarer Zeit für Statistiken und Hilfe Videos geben.

  • Umleitung auf Hauptsystem - Wenn eine Webseite kein SSL hat, werden die User jetzt auf eine neutrale Seite umgeleitet, wo Sie AIS-Nautic auch zum Fahren verwenden können. Der sogenannte Drive Mode funktioniert auf Drittseiten nur mit einer gültigen SSL Verbindung. Hier arbeiten wir derzeit an Alternativ Lösungen.

  • Update Drive Mode - Mit diesem Update kann man jetzt nicht nur seine Position sehen, sondern auch die gefahrene Echtzeit Geschwindigkeit, und der Flußname mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit an dieser Position (derzeit verbindlich für Deutschland!! - Holland, Belgien, Frankreich und Polen werden in Datenupdates aktualisiert), Längen- & Breitengrade, als auch ein Minikompass. Diese Daten erscheinen bei Betätigung des Live Tracking Buttons oben rechts.

  • Verbesserung der Darstellung bei kleineren Smartphones.

  • Verbesserung der Darstellung in Tablets und Windows Geräten.

  • Verbesserter Editor für Routenbeschreibung.

  • Bei der Festlegung und Zentrierung der Karte wurde jetzt der Banner entfernt, damit man die Karte zentrieren kann. Diese Funktion wurde vorher durch einen fehlerhaften z-index überlagert und erschwerte so das korrekte Anlegen des eigenen Standortes auf der Karte.

  • Vorbereitung der Datenübernahme, Ergänzung fehlender Schleusen und diverse Fixes im Code zur schnelleren und besseren Darstellung des Routenplaners und der Routen.

 

Im kommenden Update werden weitere Darstellungsformen und gestalterische Elemente im Seiteneditor eingebaut, der eine noch bessere Anpassung in eigenen Seiten erlaubt und der Gestaltung und Anpassung an eigene Seiten mehr raum gibt.

Weiterhin wird das Gebiet bis Bulgarien (Schwarzes Meer) zur Routenplanung erweitert.

Es werden jetzt die Werbemöglichkeiten und optionale Funktionen für AIS-Nautic vorbereitet und eingebaut. Mit den optionalen Möglichkeiten werden Funktionen oberhalb der Grundfunktionen verfügbar. Unser Satzspiegel für Werbetreibende wird ebenfalls vorbereitet. Hier lassen wir uns von einer Werbeagentur vertreten.

Neue Videos und eine Erklärung für Unternehmen zur Nutzung unseres Systems wird ebenfalls vorbereitet.

Bitte berücksichtigen Sie, das es hier im Testsystem immer wieder zu Änderungen kommen kann und teilweise dadurch Funktionen beeinträchtigt werden können. Wenn Sie regelmäßig auf diese Seite kommen, löschen Sie unbedingt vor dem Planen Ihren Browsercache, damit Sie die neuen Funktionen auch sehen und nutzen können!

Wir wünschen viel Spaß beim Testen.

Ihr AIS-Nautic Team

Andere Kategorien