AIS-Nautic News

AIS-Nautic hat V1.0 erreicht!

Kategorie

Entwicklung

Hallo Skipper und Tester der Plattform AIS-Nautic.de

Heute haben wir einige neue Systemmodule eingebaut und es gab einige kleinere Schwierigkeiten mit der Useranmeldung und dem Fehlermeldesystem. Auch haben wir noch eine BUG Liste, die abgearbeitet wird.

In der kommenden Woche werden wir die Plattform aufsplitten und eine Developer Plattform erstellen, auf der man dann zukünftig die Neuigkeiten vorab testen kann (wenn man uns beim Testen unterstützen möchte) und eine Public Plattform, die dann nur noch die veröffentlichten Versionen enthält. Damit ist der Beta Test der Version 0.98 abgeschlossen und wir erreichen den Versionsstand V1.0. Mit diesem Versionsstand werden wir auch mit unserem Kooperationspartner die Plattform offiziell eröffnen.

 

Zur Info für alle Watertrack User!

Wer eine Watertrack Version besitzt oder auch testet, der kann sowohl auf unserer Plattform als auch auf der Plattform unseres Kooperationspartners kostenlos seine Routen planen. Watertrack User müssen sich nicht anmelden und können nach der Generierung der Routen diese sofort in Watertrack auch ohne Anmeldung übertragen.

Wer mehr Vorteile möchte oder auch verschiedene Formate für Drittanbieter von Navigationssoftware nutzen will, kann optional einen Account erstellen. Der Standard Account ist kostenlos und lässt die Speicherung von Routen zu, die in Watertrack kostenlos verwendet werden dürfen. Wer viele Routen speichern möchte, kann dies über ein kostenpflichtiges Update bewerkstelligen.

Es gibt zu allen Paketen immer auch eine Free Version, die aber auf der Karte ein Werbebanner enthält, mit dem Ihr unsere Arbeit unterstützt, denn ein System wie dieses ist sehr aufwendig und muss aktualisiert und gepflegt werden. Wir bieten daher bestimmte Pakete an, die dann ohne Bannerwerbung sind und mehr Optionen haben und auch alle weiteren Module beinhalten.

Die gebührenpflichtigen Pakete sind keine Abos und laufen automatisch nach 365 Tagen aus. Eine automatische Verlängerung bieten wir nicht an und somit können Sie jedes Jahr selber entscheiden, ob Sie unsere Idee und unser System weiter unterstützen wollen.

Die Preise und der PayPal Bezahldienst wird in der kommenden Woche aktiviert und dann wird auch das gesamte System auf die neue Plattform übertragen. Die Live Version von Ais-Nautic bleibt weiterhin unter dieser Adresse erreichbar. Die Developer und Testversion wird dann unter einer anderen Internetadresse verfügbar werden.

Das System wird auch bei unserem Kooperationspartner eingebunden und wir geben die Adresse rechtzeitig bekannt. Accounts auf unserer Plattform sind generell gültig und können auf allen angebotenen Webseiten genutzt werden.

Die Anmeldung selber ist generell kostenlos und steht Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Gegenwärtig können Sie Touren in Polen, Deutschland, Holland, Belgien und Frankreich planen.

In Kürze werden wir auch das die Donau bis zum schwarzen Meer anbieten und in absehbarer Zeit auch Russland.

Das System wird gegenwärtig in Deutsch und Englisch betrieben. Die Sprachen werden im Laufe der Zeit erweitert. Sie können Fehler und Objekt Daten mit aktualisieren und das auf einfache Art und Weise. Wenn Ihnen auf Ihrer geplanten Tour ein Fehler auffällt oder Sie während Ihrer Tour von Änderungen der Objekte Kenntnis erlangen, können Sie dies einfach und bequem melden. Nachdem wir das überprüft haben, werden die Daten aktualisiert und die Änderungen werden übernommen.

Gegenwärtig haben Sie auch die Möglichkeit in Online abgedeckten Gebieten mit AIS-Nautic zu navigieren. Bitte berücksichtigen Sie, das AIS-Nautic nur eine Navigationshilfe ist und auf keinen Fall amtliche Karten oder zertifizierte Software zur Navigation ersetzt!

Wenn Sie auf Ihrer Tour Probleme mit der Online Version haben, können Sie auch unsere offline Version Watertrack nutzen, die ebenfalls alle Karten abbilden kann und auch ein optionales AutoRouting Modul enthält.

Mit Watertrack können Sie innerhalb von Europa absolut offline fahren und benötigen weder eine Internet Verbindung, noch eine Telefonkarte in Ihrem Gerät – (optionale Funktionen wie AIS und Pegel, also auf NfS (Notice for Skippers, ELWIS) können über WLAN in den Häfen aktualisiert werden.

Wir hoffen, dass Ihnen unser System Fahrten, Überführungen und das Reisen stark erleichtert und freuen uns auf Ihre Anregungen!

Ihr AIS-Nautic Service Team

Andere Kategorien